Dagmar Morath Fotografie

Dagmar Morath durchlief eine klassische Ausbildung zur Fotografin in Südbaden, wo sie auch geboren und aufgewachsen ist. Anschließend studierte sie an der FAS bei Sibylle Bergemann in Berlin Essay und Portrait.

Sie liebt es Geschichten zu erzählen und unternimmt den Versuch der Poesie im Leben einen Platz zu geben.

Seit 2000 arbeitet sie als freie Fotografin für Magazine und Buchverlage. Ihre Reportagen und Portraits sind u.a. in Brigitte Woman, Living at Home, the Weekender, Rowohlt und Suhrkamp zu sehen. 


Dagmar Morath lebt und arbeitet in Berlin.

Ausstellungen

1997

Kulturamt Mitte, Galerie Checkpoint, Berlin

2001

Stilwerk, Pflanzenbilder, Berlin
Ausstellung mit Hennig Wargalla

2004

Galerie Fotografie am Schiffbauerdamm, Berlin
Mode, Portrait, Essay
Ausstellung des Seminars von Sibylle Bergemann

2004

Galerie Fotografie am Schiffbauerdamm, Berlin
Bilder des Jahres, Gemeinschaftsausstellung

2005

Galerie Fotografie am Schiffbauerdamm, Berlin
Mode, Portrait, Essay
Ausstellung des Seminars von Sibylle Bergemann

2010

Ausstellung der Künstlergruppe blek berlin, Galerie dada, Berlin

2014

Ausstellung Mensch und Architektur, Projektraum Ventilator, Berlin

 

Publikationen

2014

Hermann Hesse Bäume, Mit Fotografien von Dagmar Morath, Insel Verlag